Mit Energie durch den Herbst

Nach einem traumhaften Sommer steht nun wieder die kältere Jahreszeit vor der Tür.

Gerade jetzt, wenn die Tage wieder kürzer und dunkler werden und uns das Sonnenlicht fehlt, haben viele Menschen mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Energielosigkeit und Leistungsabfall zu kämpfen. Die Energiedepots aus dem Sommer sind häufig zu schnell aufgebrauch.

Alltagsstress Energieräuber Nr. 1

Aber auch Stress in Beruf, Familie usw. wird jetzt oft verstärkt wahrgenommen und nicht mehr so einfach weggesteckt. Das Aufladen der Akkus gestaltet sich durch fehlendes Sonnenlicht und eingeschränkten Möglichkeiten zur Betätigung an der frischen Luft schwieriger als im Sommer. Der Schritt zum Burnout ist dann häufig nicht mehr weit.

Auch auf die Ernährung kommt es an

Wir haben im Winter ein eingeschränktes Angebot an frischen Vitamin- und mineralstoffreichen Lebensmitteln. Die typischen Vitamin- und Mineralstoffquellen in Form von Kraut, Kohl, Rote Beete, Wirsing und Karfiol werden in der heutigen Zeit - im Gegensatz zu früher - nur wenig und selten verzehrt. Das kann zu einer Unterversorgung an wichtigen Mikronährstoffen führen, das sich wiederum negativ auf Körper, Geist und Seele auswirken kann. Ein Teufelskreis beginnt und die Zeit bis zum nächsten Frühling scheint unendlich.

 Rezepttipp: Krautsuppe mit Sauerrahm

  • 1 Kopf Weißkraut
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stängel Bohnenkraut
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 400 ml Buttermilch
  • 2 EL Öl
  • 3 milde Peperoni
  • 1 EL Mehl
  • 200 g Speck
  • 600 ml Sauer Rahm

Zubereitung:

Krautkopf in Streifen schneiden, Zwiebel schälen, fein hacken und  in heißem Öl anschwitzen. Mit Mehl bestäuben und kurz mit anschwitzen. Mit Wasser ablöschen. Bohnenkraut klein schneiden, Peperoni würfeln und dazu geben. Salzen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Min. kochen. Bauchspeck würfeln und dazu geben, weitere 30 Min. köcheln lassen. Suppe vom Herd nehmen und den Sauerrahm, Buttermilch und  gehackte Petersilie unterrühren. Suppe nicht mehr kochen lassen.

Die schönen Seiten vom Herbst sehen und nutzen

Aber auch die kältere Jahreszeit hat einiges zu bieten und Sie können aktiv etwas gegen Winterblues, Infektanfälligkeit und Stress unternehmen, so dass Sie fit durch Herbst und Winter kommen.

Raus an die frische Luft

Auch wenn das Wetter mehr zum Lümmeln auf dem Sofa einlädt, sollten Sie sich regelmäßig bewegen. Das stärkt Ihr Immunsystem, hebt die Stimmung und anschließend genießt man die Zeit mit einer heißen Tasse Tee vor dem Kamin umso mehr. Hierfür genügen 30 Minuten spazieren gehen täglich. Um Stress abzubauen eignen sich vor allem Ausdauersportarten wie Joggen.

Tun Sie sich etwas Gutes und gönnen Sie sich Auszeiten

Entspannen Sie sich bei einem heißen Bad mit einem guten Buch oder bei ausgiebigen Saunagängen. Entfliehen Sie regelmäßig dem Alltag und lassen Sie es sich z.B. bei einem Day-Spa-Aufenthalt – zum Beispiel in der Villa Vitalis mit wohltuenden Aromaölmassagen gut gehen.

Ernähren Sie sich ausgewogen und bedarfsgerecht

Bevorzugen Sie eine ausgewogene Mischkost mit viel Obst und Gemüse, mageren Fleisch, Fisch, Geflügel und Vollkornprodukten. Von den Gemüsesorten, die im Herbst frisch auf den Markt kommen eignen sich besonders Spinat, alle Kohlsorten, Wirsing, Mangold, Schwarzwurzeln, Sellerie, Gelbe Rüben. Um eine größere Auswahl zu haben, kann tiefgekühltes Obst und Gemüse verwendet werden. Da dieses sofort nach dem reifen Ernten schockgefrostet wird, sind noch alle wichtigen Nährstoffe weitgehend enthalten.

Schlafen Sie ausreichend und sorgen Sie für Erholung und Ruhe

Der Mensch benötigt gerade beim Wechsel der Jahreszeiten mehr Schlaf. Versuchen Sie einen regelmäßigen Schlafrhythmus zu finden und Sorgen und Probleme nicht mit ins Bett zu nehmen. Wichtig hierfür sind eine ausgewogene Work Life Balance und gezielte Maßnahmen, wie z.B. eine Licht-Ton-Therapie, eine Tiefenentspannung mit der AlphaSphere oder eine Akkupunktmassage zur besseren Stressbewältigung.

Übernachtungs-Arrangements zum Energieschöpfen in der Villa Vitalis

Wollen Sie wieder in Ihre eigene Mitte finden und den Ursachen für Burnout, Energielosigkeit, Erschöpfung, Schlafstörungen, etc. auf den Grund gehen?

Dann bieten wir Ihnen in der Villa Vitalis mit Vitalis Med Energy nach Dr. Beck ein Package, bei dem Sie sich ganz auf sich selbst konzentrieren können.

Zurück

Packages