Fit durch den Winter

Was gibt es Schöneres als durch die verschneite Winterlandschaft einen langen Spaziergang zu machen? Das wäre schon ein guter Anfang um etwas für seine körperliche und psychische Gesundheit zu tun.

Für viele von uns reicht das aber nicht aus, um eine zufriedenstellende Lebensqualität zu erreichen oder diese zu erhalten. In einer Gesellschafft, die geprägt ist durch Automatismen und beruflichen Zwangshaltungen ist es umso wichtiger einen aktiven Ausgleich zum Tagesgeschehen zu haben.

Keine Ausrede!

Eigentlich gibt es auch im Winter keine Ausrede um sich vor körperlicher Betätigung zu drücken. Mittlerweile gibt es auch in den eigenen vier Wänden genügend Möglichkeiten den Körper in Form zu bringen. Aber gerade wenn man bereits gesundheitliche Einschränkungen hat, sollte man kompetente Hilfe in Anspruch nehmen, um nicht das Falsche zu trainieren und die Beschwerden noch zu verstärken.

Das Revital Aspach bietet durch Medical Fitness, Sport- und Entspannungskurse die Möglichkeit Ihre individuellen körperlichen Ziele umzusetzen. Nach einer genauen Statuserhebung wird ein gezieltes Trainingsprogramm zusammengestellt. Und wenn Sie möchten, begleiten bestens ausgebildete Therapeuten Sie natürlich bei Ihren ersten Trainingseinheiten und  Fortschritten und motivieren Sie, wann immer es nötig ist.

Tipp

Das Training sollten Sie wenn möglich zweimal pro Woche über ca. 45 Minuten durchführen. Machen Sie vor allem zu Beginn nicht den Fehler durch Übermotivation alles niederreißen zu wollen.

Beachten Sie folgendes:

  • Starten Sie langsam und kontinuierlich mit Ihrem Training
  • Setzen Sie sich kleine überschaubare Ziele
  • Vergessen Sie die anschließende Belohnung nicht

Raus an die frische Luft

Neben dem Indoor-Training ist aber gerade im Winter, wenn es bei Wind, Kälte und Nässe auf der heimischen Couch gemütlicher wäre, sinnvoll an die frische Luft zu gehen und sich zu bewegen.

Neben dem Trainingseffekt wird gleichzeitig auch das Immunsystem gestärkt und damit der alljährlichen Grippewelle getrotzt. Auch die Aufnahme von dem für die Knochen so wichtigen Vitamin D über die Haut wird gefördert. Außerdem tanken Sie Tageslicht und wirken so dem  Winterblues entgegen. Ist der innere Schweinehund erst einmal überwunden, fühlt man sich im Nachhinein besser gelaunt, fitter und weniger müde.

Achten Sie aber gerade an nassen, dunklen und trüben Tagen auf die richtige Bekleidung. Besonders ein rutschfestes Schuhwerk ist unablässig, damit dem Spaß an der klaren Luft nichts im Wege steht.

Tragen Sie zu Ihrer Sicherheit helle und auffällige Kleidung, damit Sie in der Dämmerung oder bei nebeligem Wetter nicht von einem Fahrzeug übersehen werden. Hilfreich ist es auch eine Warnweste oder reflektierende Klettbänder über der Kleidung zu tragen.

Möchten Sie wetterunabhängig und individuell trainieren?  

Dann ist unser Medical Fitness Abo genau das Richtige für Sie! Bestens ausgebildete Physiotherapeuten stellen ein Trainingsprogramm nach Ihren Bedürfnissen zusammen und überwachen Ihre Fortschritte.

Anmeldung zu allen Kursen unter +43 7755 6801 oder office@revital-aspach.at

Zurück

Angebot